2009 – Einblicke Online

Weihnachtskonzet 2009

Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr am 17.12.09 vor den Weihnachtsferien wieder unser Weihnachtskonzert statt. Viele Eltern, Schüler/innen und auch Lehrer strömten wieder ins PZ um die zahlreichen Bands/Chöre zu hören. Und auch wie jedes Jahr reichte der Platz im PZ nicht aus. Kein Wunder, denn jeder will die tollen Künstler des CMG´s sehen.

Drei Lehrer waren wieder für Leitungen der Musikgruppen zuständig.

Márton Berezni leitete die Mixed Band. Diese spielte unter anderem „Jingle Bells“, „Land of Hope and Glory“ und „Mazeltov“.

Gertrud Schmidt war für den Unterstufenchor, den Mittelstufenchor und das Streicherensemble zuständig. Der Mittelstufenchor sag „Apologize“ und „Broken Strings“. Der Unterstufenchor sang „Reise zum Mond“ , „He, ich bitte dich“ und „Rudolph, das Rentier“. Das Streicherensemble spielte passend zu Weihnachten „Schneeflöckchen“.

Thomas Cleef leitete das Orchester der Jahrgangsstufe 5, die Bigband und den Oberstufenchor. Das Orchester spielte „Dem Hirten Lieder klagen“ und „Lieb Nachtigall, wach auf“, die Bigband spielte Happy White Christmas (Medley amerik. Weihnachtslieder), Happy Christmas (Medley dt. Weihnachtslieder) und Sleigh Ride. Der Oberstufenchor sag ein Medley von Cats, „Down by the riverside“ und zur Einstimmung zu Weihnachten „We wish you a merry Christmas“.

Julia Dreher sang „Das Beste“ von Silbermond. Sie wurde von Romy Greb auf dem Klavier begleitet.
Der Literaturkurs der Jahrgansstufe 12 bereitete unter der Leitung von Frau Terodde und Frau Owczarski einige lustige Beiträge vor.

In der Pause konnte man sich dann mit Getränken „erfrischen“ oder man konnte bei der Jahrgangstufe 13 ein paar Lose kaufen und auf einen Gewinn hoffen.

Auch in diesem Jahr konnte die Technik-AG durch eine neu angeschaffte Anlage wieder für guten Sound sorgen.
Alle Musikgruppen waren gut, doch der Oberstufenchor hat mir am besten gefallen. :oP

Auf diesem Wege Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Musik-AG’s bei Gedenkfeier in Kölner Synagoge

Übach-Palenberg. Insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler verschiedenster Musik- AG’s des Carolus-Magnus-Gymnasiums fuhren in Begleitung von zwei Musiklehrern und der Schulleitung am Montag, dem 09.Oktober 2009 zur Synagoge nach Köln, um dort für die musikalische Gestaltung einer Gedenkfeier der Reichsprogromnacht zu sorgen. Großes Lob der Veranstalter an die jungen Musikerinnen und Musiker.

Der Bus, vollgepackt mit Instrumenten der jungen Musikerinnen und Musiker, machte sich um 13 Uhr auf den Weg zum circa 80 Kilometer entfernten Köln. Weiterlesen

Interview mit Herrn Dr. Hans Münstermann

Da Dr. Hans Münstermann der neue Schulleiter unserer Schule ist, wollten wir ihn etwas besser kennenlernen und haben so um ein Interview mit ihm gebeten… Er war sehr freundlich und hat sich auch Zeit genommen…
Wir hoffen, es werden einige Fragen, die ihr an ihn habt, beantwortet…

Wie alt sind Sie?
M: Ich bin 50 Jahre.

Sind sie verheiratet und/oder haben Sie Kinder
M: Ja, ich bin verheiratet und habe 4 Kinder.

Was unterrichten Sie?
M: Griechisch, Geschichte, Deutsch und Latein.

Was sind Ihre Hobbies? Weiterlesen

Mexican Party in Beeck

In einem kleinen Dorf zwischen Geilenkirchen und Lindern war am Samstag, dem 12.09.09, eine der bekanntesten Parties im Umkreis. Die Mexican Party wird dort jedes Jahr vom Junggesellenverein des Dorfes organisiert und wurde auch am Samstag mit zahlreichen Besuchern belohnt. Die Stimmung war gut, die Musik laut und die Preise bezahlbar. Auch aus unserer Schule haben sich mehrere nach Beeck verirrt und kräftig mitgefeiert.

Freiburgfahrt der Jahrgangstufe 12 vom 24.8-28.8.

Die Stufe 12 ist wie auch die vorherigen Stufen wieder einmal in die Jugendherberge nach Freiburg gefahren. Die Jugendherberge liegt ca. 3-4 km außerhalb der Innenstadt. Mit der S-Bahn, aber auch zu Fuß, ist man schnell dort. Die Fahrt ist außer eines kleinen Zwischenfalls sehr positiv verlaufen und hat alle Beteiligten große Freunde bereitet. Lehrer wie auch Schüler waren am Ende sehr begeistert. Die Schüler hatten 3 Aktivitäten zur Auswahl, diese waren Kanu fahren, Hochseilgarten und als „Neuheit“ die Rollerabfahrt. Alle Aktivitäten wurden mit viel Spaß und Teamgeist ausgeführt, auch von den Lehrern. 🙂 Ich denke, ich kann allgemein von der ganzen Stufe aus sagen : Es war einfach toll. 🙂

Fotos folgen noch

Kaiser-Karl- Fest in Palenberg

An diesem Wochenende wird nun schon zum 29. Mal das Kaiser-Karl-Fest in Palenberg stattfinden. Von Freitag bis Sonntag gibt es verschiedene Aktionen: Am Freitag gibt es den „Familientag“ mit besonderen Angeboten.Am Freitagabend wird es dann richtig rockend, denn um 20 Uhr tritt die Band Fahrerflucht aus Baesweiler auf (Bühne an der Kreuzung Aachener Straße/Kirchstraße). Am Samstag und am Sonntag gibt es dann verschiedene Acts auf den Bühnen. Natürlich lockt auch die große Kirmes an, die es wie jedes Jahr auch gibt.
Ansonsten gibt es noch die folgenden Attraktionen: Flohmarkt, Kinderflohmarkt, kulinarische Spezialitäten und ein großes Feuerwerk, dass am Samstagabend stattfindet. Natürlich locken die Geschäfte am Sonntag wieder mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.
Näheres zu dem ganzen Programm steht in der Super Mittwoch, Ausgabe 38/2009.

 (LS)

Herr Münstermann ist da, hurra!?

Die langen Jahre mit unserem „alten“ Schulleiter Erwin Berkemeier sind nun vorbei…
Jetzt regiert jemand Neues, nämlich Dr. Hans Münstermann.

Am. 11.09.2009 hießen viele Schüler/innen und Lehrer/innen den neuen Schulleiter im PZ herzlich willkommen…Unter den Gästen waren auch seine Familie, ohne die, wie er selbst sagt nicht so weit gekommen wäre. Auch der ehemalige Schulleiter, Herr Berkemeier und der zukünftige Bürgermeister, Wolfgang Jungnitsch waren Im PZ zu finden.

Zur Wilkommensfeier gab es einige Reden, unter anderem von Herrn Crolla, dem stellvertretendem Schulleiter Herrn Schell, dem Leitenden Reg Schuldirektor Dr. Kupsch, dem Bürgermeister Paul Schmitz-Kröll, Herrn Campo, den Schülersprechern sowie Herrn Neft und Frau Gündling von der Elternschaft. Bei allen Reden war herauszuhören, dass man sich auf die gemeinsame, neue Zusammenarbeit freut.
Zwischendurch wurden wir wie immer mit Musik unterhalten, unter anderem von der Bigband und dem Lehrer-Klassik-Trio…

Zum Schluss ging dann Herr Münstermann selbst noch mal auf die Bühne und bedankte sich bei allen, besonders bei Herrn Schell, der die ganze Veranstaltung organisiert hatte, den Musiken sowie wie oben schon erwähnt seiner Familie…

Mit dem „Wie lang dauert’s noch?“ gestaltete er seine Rede recht kurz und doch sehr amüsant und interessant ;o). Er hat das gesagt was viele Schüler und bestimmt auch viele Lehrer dachten ;o)…

Danach ging es dann für einige für einen kleinen „Absacker“ ins neue Bistro…

Durch seinen lockern Umgang hat sich Herr Münstermann schon in kurzer Zeit Freunde gemacht
Nur weiter so ;o) Bisher kann man also zur Überschrift nur ja sagen…

Tag des offenen Denkmals in Übach- Palenberg

Die Denkmale in Übach Palenberg öffnen am 13. September ihre Pforten – Führungen und ergänzende Angebote.

Unter dem Motto „Alte Mauern ganz aktiv“ veransteltet die Stadt Übach- Palenberg  am 13. September den „Tag des offenen Denkmals“. Schlösser, Kirchen, Zechengebäude und die „Römer“ werden an diesem Tag die Türen öffnen. Die „Römer“ -Ausstellung  ist von 14- 17 Uhr im Hause Riedinger (Otbertstraße 21) zu bestaunen. Ebenfalls stellen sich diese Gebäude und Kulturdenkmäler vor:

St. Petruskapelle (Karlskapelle) : Die Führungen sind am Sonntag von 14 – 17 Uhr; Carolus- Magnus Center (CMC): Dort befindet sich die alte Lohnhalle. Führungen werden hier von 12 – 17 Uhr angeboten. Alte Pfarrkirche Frelenberg: Die Kirche stammt in ihren ältesten Teilen aus dem 15. und 16. Jahrhundert und war zunächst sehr klein, dann jedoch wurde sie nach Westen hin im 17. Jahrhundert verlängert und erhielt den Glockenturm. Im 19. Jahrhundert wurden dann noch Chor und Sakristei angebaut.Ebenfalls ist die Kirche noch das Wahrzeichen von Frelenberg. Führungen gibt es hier von 14 – 17  Uhr.Schloss Zweibrüggen: Das Schloss zeigt sich am Sonntag von siener Besten Seite. Dort gibt es ein buntes Programm. Außerdem wird die besonders alte Truhe  ausgestellt. Führungen gibt es um 12 und um 15 Uhr. Außerdem stellen die Künstlerinnen Kiki Bragard, Angela Keller (Übach- Palenberg) sowie die Künstlerin „Coolpuk“ (Amsterdam) Gemälde, Drucke und Skulpturen aus. Mit Musik geht alles besser! Blues and more von tea-Jazz gibt es von 15 – 17 Uhr im Schloss.

Im Naherholungsgebiet gibt es ein Mittelalterlager am Samsteg und Sonntag jeweils in der Zeit von 11 bis 20 Uhr.(LS)

Ergebnisse der Kommunalwahl

Hier nun die Ergebnisse der Kommunalwahlen:

Neuer Bürgermeister in Übach- Palenberg ist Wolfgang Jungnitsch von der CDU ( 57,1%). Heiner Weißborn (SPD)  hingegen kam nur auf 42.9%.

Stadtrat: CDU (39%, 12 Sitze); SPD (33,4%, 11 Sitze); UWG (14,4%, 5 Sitze); Grüne (7,5%, 2 Sitze); FDP (3.7%, 1 Sitz); ABP (2%, 1 Sitz)

Landrat ist wieder Stephan Push von der CDU mit 60,8%.

Kreistag: CDU( 51.8%, 28 Sitze); SPD(19,8%, 11 Sitze); Grüne(9,7%, 5 Sitze); FDP(9%, 5 Sitze); NPD(1.6%, 1 Sitz); Linke(3,5%, 3 Sitze); UB-UWG (4,7%, 2 Sitze)

Sonstiges: In Geilenkirchen stürzte Bürgermeisterkandidat Thomas Fiedler (SPD/FDP/Grüne/Bürgerliste) Bürgermeister Andreas Borghorst vom Thron.

(LS)

Kommunalwahlen in Übach- Palenberg

Am Sonntag, den 30.08.2009 ist es wieder soweit: Es darf gewählt werden. In Übach- Palenberg wird es spannend. Wer wird der neue Bürgermeister? Ist es Heiner Weißborn von der SPD, der anstelle von Paul Schmitz- Kröll, der nicht mehr zur Wahl antritt, als Bürgermeister kandidiert? Oder wird es doch Wolfgang Jungnitsch von der CDU?                 Zur Info: Nur Übach- Palenberg ist noch SPD- Hochburg im Kreis Heinsberg, ansonsten regiert in allen anderen 9 Städten und Gemeinden die CDU.

Mit diesem Artikel möchte ich besonders noch einmal auf die Wahl hinweisen, da viele Menschen nicht wählen gehen möchten. Deshalb für alle, die schon 16 Jahre und älter sind: Nehmt euch die Zeit, um exakt 4 Kreuzchen zu machen! Es dauert auch gar nicht lange! Denn nur so könnt ihr auch mitbestimmen und euren Favoriten unterstützen!

Weiterlesen