Clever studieren – Richtig finanzieren

Am Abend des 20.01.2010 fand im PZ eine Veranstaltung zum Thema „Richtig Studieren“ statt. Viele Schüler/innen und Eltern aus unserer sowie der Gesamtschule nebenan waren bei diesem Vortrag anwesend.
Hier die wichtigsten Hinweise:

ALLGEMEINE KOSTEN
Beim studieren fallen einige Kosten an. (Lebensmittel, Miete, Kleidung, Fahrtkosten…)Es kommen schnell 700 Euro oder mehr im Monat zusammen.

Wo kann man sparen?
Im Verhältnis zu den Mietkosten einer eigenen Wohnung könnte man mit einem Zimmer im Studentenwohnheim mehr als 100 Euro einsparen.
Kranken-und Pflegeversicherungen sind Pflicht. Eine private Haftpflichtversicherung ist wichtig, diese ist schon ab 50 Euro im Jährlich zu haben. Alle anderen Versicherungen können, müssen jedoch nicht abgeschlossen werden.
Studienkosten:
Die staatlichen Hochschulen in NRW erheben pro Semester Studiengebühren in Höhe von maximal 500 Euro. Dazu kommen die Semesterbeiträge, die die Hochschulen festlegen, die Ausgaben von Lebensmitteln, Praktika…, diese summieren sich monatlich auf etwa 150 Euro.

EINAHMEQUELLEN Weiterlesen