Firefox 2 ist da

Firefox 2Seit langem ist er für viele eine überlege Alternative zu Microsofts Internet Explorer: Der Browser Mozilla Firefox. Er erfreute sich großer Beliebtheit durch seine pfiffigen Features wie „Tabbed-Browsing“ und integrierter Suchleiste, aber auch durch sein vollständigeres Sicherheitssystem (integrierter Popup-Blocker, Anti-Spyware) und vorallem durch seine Stabilität und Geschwindigkeit beim Surfen; und das Beste daran: Er ist komplett kosten- und werbefrei.
Nun ist nach langem Warten endlich die zweite Version des Erfolgs-Browsers verfügbar. Komplett in deutscher Sprache, mit verbesserten und auch neuen Features wie Rechtschreibprüfung und Phishingfilter aber vorallem durch einfach optimierte Benutzerfreundlichkeit.
Man hat teilweise das Gefühl, der Browser „denkt mit“ und erleichtert einem in unaufdringlicher Weise das Arbeiten.
Auch wenn Firefox von Hause aus recht schick aussieht, ist es etwas schade, dass es noch so gut wie keine Themes (Skins) oder Plugins für die neue Version gibt; aber die folgen sicherlich sehr bald.

Also, jetzt runterladen und Fan werden oder bleiben.

>> Download Firefox 2.0

[Nachtrag]: Wie ich soeben herausgefunden habe, bietet Firefox den Service an, nach Updates für in älteren Versionen installierten Plugings und Themes automatisch zu suchen und sie bei Verfügbarkeit zu laden.

Bekanntmachung

Obacht, Jungs und Mädels! Die Schülerzeitung wird wieder zur Zeitung.
Das will geplant werden, dazu treffen wir (die Redaktion) uns ab dem 30.10.2006 immer montags in der 2. großen Pause im Raum H0.01 (Aufenthaltsraum). In Fachkreisen nennt sich sowas Redaktionssitzung.
Jeder, der also irgendwie vorhat bei der Schülerzeitung mitzumachen, sollte sich da mal nix vornehmen und erscheinen. Danke. Bis Montag.

Landesmeisterschaft der Leichtathleten

Zugegeben, etwas spät reiche ich den Artikel über die Leichtathletik-Landesmeisterschaft der Schulen ein, aber mir sind doch glatt die Ferien dazwischen gekommen. Ich bitte um Entschuldigung.

Nun aber zum Bericht: Auf der tollen Anlage des TSV Bayer 04 Leverkusen standen sich dieses Jahr wiedermal die 6 besten Kreismeister aus Nordrhein-Westfalen gegenüber und kämpften um den Titel der landesbesten Schule in der Leichtathletik. Nach dem großartigen Erfolg unserer Schule bei der Kreismeisterschaft einige Wochen zuvor, traten unsere Jungs also auch hier an. Und sie schlugen sich trotz harter Konkurrenz nicht schlecht und erreichten einen achtbaren 4. Platz. Landesmeister wurde das Frh.-von-Stein-Gymnasium Bünde.
Einzelergebnisse waren nicht herauszufinden, doch die Mannschaft schlug sich vor allem in den Sprungdisziplinen und im 4x100m Staffel-Sprint sehr gut. Möglichweise wäre auch noch eine bessere Platzierung möglich gewesen, doch den Offiziellen unterlief beim 100m Sprint ein kapitaler Fehler: Aus unerfindlichen Gründen fehlte die Zeit von Roman Krükel, der durchaus Chancen auf eine gute Platzierung hatte (Beobachter sahen ihn in Führung). Geschickterweise ließen sich die Organisatoren auf keinerlei Diskusion ein und behaupteten, nachdem Roman angeblich nicht auf den Zielfoto zu sehen sei, er sei gar nicht mitgelaufen. Nur durch ein bei ca. 50m der Strecke aufgenommenes Foto, auf dem Roman zu sehen war, konnten die Trainer beweisen, dass er am Lauf teilnahm – seine Zeit wurde geschätzt!
Trotzdem war es natürlich eine tolle Veranstaltung und ein Erlebnis, an das sich alle Beteiligten noch lange erinnern werden.

Offizielle Bildergalerie >>

Schützenswert

RWE-BöhmerEs gibt es noch, das waschechte Rot-Weiß Essen-Fan. Unserer Redaktion ist nun eines der wenigen noch existierenden Exemplare vor die Linse gelaufen.
Zunächst etwas scheu und schüchtern, posierte das Männchen nach einiger Zeit bereitwillig vor der Kamera. Dieses Foto ist als eine absolute Rarität einzustufen, da besonders das Rot-Weiß Essen-Fan Männchen bevorzugt in Herden bzw in Gruppen verkehrt und somit äußerst selten allein anzutreffen ist. Umso überraschender sind die Reaktionen des Fans auf unsere Kamera; möglicherweise rührten diese von einer gewissen Freude darüber, dass sich endlich mal jemand für ihn interessiert – vielleicht haben wir aber auch einfach nur ein sehr nettes Fan erwischt. 😉
Nichtsdestotrotz ist das Rot-Weiß Essen-Fan vom Aussterben bedroht, da ein entscheidender Teil seiner Nahrung konstant ausbleibt: Der sportliche Erfolg. 😛

Das Wunder von Erkelenz

Seit knapp vierzig Jahren findet die Leichtathletik-Kreismeisterschaft der Schulen statt. Seit knapp vierzig Jahren gewinnt dort praktisch ununterbrochen das Cusanus Gymnasium Erkelenz. Eine Schule, an der es von der 5. Klasse an eine Leichtathletik AG gibt, in der Leistungssportler „herangeszüchtet“ werden und die regelrecht mit dem Anspruch zu gewinnen antritt. Alles aussichtslos, sagt ihr. Alles? Nein! Eine von unbeugsamen Galliern bevölkerte Schule im Herzen Übach-Palenbergs hört nicht auf, dem Favoriten Widerstand zu leisten. 😉 „Das Wunder von Erkelenz“ weiterlesen