Besuch aus Simpelveld

Das CMG wird immer internationaler und öffnete in Richtung der Niederlande. Es gibt eine weitere Kooperation, und zwar mit der Schule De Meridaan aus Simpelveld. Laut Herrn Schlagenhof, sei diese Kooperation in erster Linie für die Unterstufe gedacht, während die Partnerschaft mit den College Charlemagne den Interessen der älteren Schüler dienen solle.

Am Dienstag, den 15. März, fand das erste Treffen mit unserer neuen Kooperationsschule statt, als Schüler aus den Niederlanden unsere Stufe 5 besuchten. Nach ein paar Spielen, um sich kennenzulernen und „miteinander warm zu werden“,begann das eigentliche Projekt: Ärzte ohne Grenzen. Im Voraus hatten die Schüler beider Schulen Plakate vorbereitet, die dann vorgestellt wurden. Die Kommunikation klappte, mit gelegentlicher Übersetzungshilfe der Lehrer, erstaunlich gut. Dazu trug sicherlich auch bei, dass die niederländischen Schüler Deutsch lernen. Alle hatten Spaß an dem Projekt und insbesondere die kleinen Experimente (z.B. Trinkwasserreinigung) und Quizze waren echte Highlights. Am Ende wurde eine positive Bilanz gezogen: Das Treffen stellt einen guten Anfang dar, sodass es Entwicklungspotenzial hat und die Kooperation fortgeführt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.